Wereldpremière toneelstuk Wat ik moest verzwijgen op 3 en 4 mei in Singer Laren

Woensdag 5 februari

Op de avond van de Nationale Dodenherdenking op 4 mei zetten theatermakers en artiesten in heel Nederland zich in om deze dag van extra betekenis te voorzien. Singer Laren doet dat dit jaar met de wereldpremière van de toneelvoorstelling Wat ik moest verzwijgen. Een indringend toneelstuk, dat geschreven is door Edwin de Vries in samenwerking met Mette Bouhuijs en gebaseerd is op het gelijknamige boek van Ariëlla Kornmehl. Deze toneelproductie is een samenwerking tussen Singer Laren, regisseur Edwin de Vries en Toneelgezelschap De Papegaai. Wat ik moest verzwijgen is te zien op 3 en 4 mei in Singer Laren.

Meer informatie over de voorstelling vindt u in het persbericht.

Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung der Website zu analysieren, um die Anzeige von Inhalten Drittanbietern sowie Videos und für verschiedene andere Anwendungen zu ermöglichen. Diese Cookies werden auch von Dritten gesetzt. Wenn Sie auf "Einverstanden" klicken, stimmen Sie zu. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie Ihre Einstellungen über den Knopf "Einstellungen anpassen" festlegen. Weitere Informationen…

Cookies sind erforderlich, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert. Auf diese Weise wird Ihr Warenkorb während der Bestellung gespeichert und Sie können sich auf der Website einloggen.

Cookies werden auch benötigt, um das Erlebnis auf der Website zu erweitern. Beispielsweise werden Medien von Drittanbietern wie z. B. Videos häufig von Cookies begleitet. Wir führen auch Statistiken, um die Website kontinuierlich zu verbessern.

Schließlich werden Cookies auch verwendet, um weitere Informationen über unsere Marketingaktivitäten wie Newsletter so effizient und persönlich wie möglich zu verarbeiten.

Cookie-Einstellungen